top of page

"Hände desinfizieren" – das musst Du wissen

Aktualisiert: 14. Feb. 2021


Wir alle benutzen momentan so viel und so oft Desinfektionsmittel wie noch nie zuvor.

Die richtige Handhygiene ist essentiell und trotzdem sollen unsere Hände nicht überstrapaziert werden. Wie schädlich Desinfizieren für deine Haut ist, wie du Desinfektionsmittel richtig anwendest und wie du deine Haut gut schützt möchten wir dir in diesem Blogbeitrag zeigen.


Händedesinfektionsmittel sollten immer in trockene Hände eingerieben und nicht mit Wasser abgespült werden. Beachte zudem die empfohlene Einwirkzeit des Desinfektionsmittels. Um 99.9% aller Viren, Bakterien und Pilzen abzutöten oder zu inaktivieren benötigt das Mittel eine gewisse Zeitdauer. Dazu ist es ebenso wichtig das Ablaufdatum zu kennen – auch Desinfektionsmittel haben eine begrenzte Haltbarkeit.

Das wichtigste ist aber, dass du dir die Hände nur desinfizierst, wenn es wirklich nötig ist.

Im Normalfall gilt: Wenn du jemanden im Krankenhaus oder im Altersheim besuchst oder wenn du mit jemandem zusammen lebst, der ein geschwächtes Immunsystem hat oder krank ist. In einem Umfeld mit gesunden Menschen ist es nicht nötig sich die Hände zu desinfizieren.

Warum ist häufiges Desinfizieren der Hände schädlich? Der im Desinfektionsmittel enthaltene Alkohol trocknet die Haut aus. Dadurch entstehen häufig gerötete und rissige Stellen oder sogar Ekzeme. Die geschädigte Haut ist nachweislich viel anfälliger auf Allergien oder Infektionen. Das kann man dagegen tun... Alles in Massen - das gilt auch fürs Hände desinfizieren. Regelmässiges Händewaschen mit Wasser und wenig Seife genügt meistens völlig aus um Viren abzuwaschen. Achte zusätzlich bei dem Kauf eines Desinfektionsmittels auf eine rückfettende Eigenschaft. Viele der heute erhältlichen Mittel wirken rückfettend und trocknen die Haut somit weniger schnell aus. Darüber hinaus ist empfehlenswert die Hände gut einzucremen um der Haut die nötige Feuchtigkeit zurückzugeben und damit die natürliche Hautflora zu schützen.

 

So oder so beugt eine gute Hand- und Nagelpflege das Eindringen von Bakterien und Viren über die Haut am besten vor.

Gerne beraten wir Dich dazu in unserem Kosmetikstudio und bieten Dir eine professionelle Maniküre mit Handpflege.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page